Datenschutz für Einrichtungsträger

 

Beauftragen Sie ganz einfach uns als externen Datenschutzbeauftragten. Wir machen das für Sie.

Gegen eine monatliche Bestellungsgebühr in Höhe von 149 € zzgl. MwSt. übernimmt ein TÜV zertifizierter Datenschutzbeauftragter aus unserem Team für Ihr Unternehmen das Amt des Datenschutzbeauftragten. 

Fotolia 231019480 XS

Unser "Rundum-sorglos-Paket" (inklusive individueller Datenschutzdokumentation, Löschkonzept sowie weiteren wichtigen DSGVO-konformen Vordrucken und Formularen) wird Ihnen gefallen.

Sie schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe. Wir kennen uns nicht nur mit dem allgemeinen Datenschutz bestens aus, sondern sind auch als langjährige Experten in der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Eingliederungshilfe die richtigen Ansprechpartner im Bereich Sozialdatenschutz. 

Wichtig: Die Kosten für einen externen Datenschutzbeauftragten sind entgeltrelevant und müssen im Rahmen der zu vereinbarenden Entgeltsätze vom Öffentlichen Träger refinanziert werden. 

Alle Vorteile unseres Angebotes auf einen Blick: 

  • 149 EUR monatlich zzgl. MwSt.
  • ggf. finanzierbar über den Öffentlichen Träger je nach Leistungsbereich (SGB VIII und SGB XII)
  • kein interner Fortbildungsaufwand
  • keine zusätzlichen internen Kosten
  • keine Bindung interner Ressourcen
  • keine Interessenkonflikte
  • fundiertes IJOS Fachwissen
  • Risikominimierung
  • kein besonderer Kündigungsschutz (interne Datenschutzbeauftragte haben einen solchen!)
  • datenschutzrechtlich immer auf der Höhe der Zeit
  • kostenfreie Webinare zum Thema Datenschutz für alle Mitarbeitenden in Ihrem Unternehmen.
Fotolia 121858180 XS
 
Im Preis enthalten ist ab dem 01.03.2021* die Bereitstellung eines EU-DSGVO-konformen Datenschutzmanagementsystems (DSM) als webbasierte Software inklusive folgender Funktionen: 

  • Datenschutz-Cockpit
  • Verarbeitungsverzeichnis
  • Technische und organisatorischen Maßnahmen (TOMs)
  • Verarbeitungstätigkeiten: Auftragsverarbeiter (Auftragnehmer/Auftraggeber) und Datenverantwortliche
  • Datenschutzfolgenabschätzung (Risikobewertung nach DSGVO)
  • Dokumentenverwaltung zur Verwaltung Ihrer Dokumente und Dateien (z. B. Auftragsverarbeitungsverträge, Informationen für Betroffene)
  • Aufgabensystem und Checklisten
  • Dokumentation von Datenschutzverletzungen
  • Dokumentation von Betroffenenanfragen
  • PDF-Export
Unser Datenschutzmanagementsystems (DSM) können Sie auch mieten, ohne dass Sie uns als Datenschutzbeauftragten mandatieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

 

Teile unserer Datenschutzberatungsleistungen sind förderfähig. Einen Zuschuss können Sie für Ihr Unternehmen beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragen. Gerne unterstützen wir Sie bei einer Beantragung von Fördermitteln.

Gerne stehen wir Ihnen für ein Beratungsgespräch in Sachen Datenschutz zur Verfügung.

Falls Sie ein Angebot möchten, senden Sie uns bitte ein E-Mail.