IJOS GmbH
Slider
FoBi-ID: Web-2022-0159 09. Mai 2022 - 09. Mai 2022
Konsequenzen, Handlungsnotwendigkeiten und Strategien für die weitere Leistungserbringung

Programm:

In unserem Brennpunkt-Webinar reagieren wir auf den aktuellen Umgang der Landesjugendämter bezüglich der neuen Legaldefinition des Einrichtungsbegriffs nach § 45a SGB VIII (KJSG).

Auch wenn die landesrechtlichen Regelungen noch ausstehen, verdichten sich die Informationen zur Haltung der betriebserlaubniserteilenden Behörden im Zusammenhang mit der neuen gesetzlichen Regelung. Der Umgang der Landesjugendämter mit dem Thema ist dabei von Bundesland zu Bundesland sehr unterschiedlich.

In vielen Bundesländern geraten Kleinsteinrichtungen und Erziehungsstellen schon heute unter enormen Druck aufgrund eines drohenden Wegfalls der bestehenden Betriebserlaubnis. Denn der Gesetzgeber hat mit dem KJSG vorgeschrieben, dass familienähnliche Betreuungsformen der Unterbringung, bei denen der Bestand der Verbindung nicht unabhängig von bestimmten Kindern und Jugendlichen, den dort tätigen Personen und der Zuordnung bestimmter Kinder und Jugendlicher zu bestimmten dort tätigen Personen ist, nur dann als Einrichtungen anerkannt werden, wenn sie fachlich und organisatorisch in eine betriebserlaubnispflichtige Einrichtung eingebunden sind.

Im Rahmen unseres Live-Webinars beschäftigen wir uns mit der aktuellen Situation und bewerten vor allem aus juristischer Sicht die neue gesetzliche Grundlage sowie die hieraus resultierenden Handlungsoptionen und strategischen Optionen für die weitere Leistungserbringung.

Folgende Themenbereiche und Fragestellungen werden bearbeitet:

  • Einrichtungsbegriff - Legaldefinition nach § 45a SGB VIII
  • Wann unterfallen familienanaloge Leistungsangebote der Betriebserlaubnispflicht nach § 45 SGB VIII?
  • Wie sollte die fachliche und organisatorische Einbindung der familienähnlichen Betreuungsform konzeptionell beschrieben sein?
  • Wie und in welchem Umfang müssen die fachliche Steuerung der Hilfen, die Qualitätssicherung, die Auswahl, Überwachung, Weiterbildung und Vertretung des Personals sowie die Außenvertretung zwecks Erhalt der Betriebserlaubnis gewährleistet werden.
  • Ist die „Zwischenschaltung“ einer stationären Einrichtung als „steuernde“ betriebserlaubnispflichtige Einrichtung sinnvoll?
  • Der Aspekt der Kindeswohlgewährleistung im Zusammenhang mit dem § 45 a SGB VIII
  • Prüfung der Betriebserlaubnispflicht nach § 48a SGB VIII
  • Berichte aus lfd. juristischen Verfahren (u.a. aus Bayern, Saarland, Brandenburg)
  • Das Instrument der Einstweiligen Anordnung nach § 123 VwGO und § 80 Abs. 5 VwGO
  • Strategische Optionen zur Risikominimierung und deren entgeltrechliche Auswirkungen

Die Referent*innen werden sich Zeit nehmen, um auf Ihre individuellen Fragestellungen einzugehen. Gerne können Sie uns auch im Vorfeld schriftlich Ihre Fragen mitteilen. Diese werden dann im Webinarverlauf behandelt und beantwortet.

Referent*innen:

Kepert Frank Plaßmeyer Doreen Putzke
Prof. Dr. Jan Kepert Dr. Frank Plaßmeyer Doreen Putzke

Methoden:

Teilnehmende eines IJOS Live Webinars besuchen eine Online-Schulung – bequem und zeitsparend direkt vom eigenen Schreibtisch aus. In unserem virtuellen Seminarraum sehen Sie den Bildschirm der Referierenden und verfolgen die Präsentation in Echtzeit. Durch die Chat-Funktion stehen Sie im direkten Kontakt mit der Seminarleitung und können Fragen stellen. Zur Teilnahme an einem IJOS Live Webinar benötigen Sie lediglich eine schnelle Internetverbindung, ein Mikrofon und einen Lautsprecher. Unser Webinarsystem erlaubt zudem die Unterstützung von Mobilgeräten. Somit können Sie problemlos auch per iPhone, iPad oder Android-Geräten an unserem Live Webinar teilnehmen.

Zeitlicher Ablauf:

Das Live Webinar dauert ca. 90 Minuten, wobei im letzten Teil individuelle Fragen der Teilnehmenden beantwortet werden. Das Live Webinar beginnt pünktlich um 16.00 Uhr und endet um ca. 17.30 Uhr.

Zielgruppe:

Das Live-Webinar richtet sich an alle Entscheider*innen, Finanzverantwortliche und interessierte Erzieher*innen/Sozialarbeiter*innen sowie Verwaltungsmitarbeitende in Jugendhilfeeinrichtungen in der gesamten Bundesrepublik Deutschland. Das Webinar ist auch für innewohnende Mitarbeitende und Gründer*innen, die sich ein Bild von der aktuellen Lage machen wollen, sehr gut geeignet.

Sonstiges:

Ihren persönlichen Zugangscode erhalten Sie rechtzeitig, in der Regel ca. 3 Tage vor Webinarbeginn, per E-Mail. 

IJOS Premium-Mitglieder und Mitglieder des IJOS Servicecenter: Loggen Sie sich bitte zuerst mit den Servicecenter-Zugangsdaten ein. Den Login-Bereich finden Sie auf der linken Seite unter IJOS Login. Erst dann buchen Sie bitte das Live Webinar. Ihr Mitgliederrabatt wird dann sofort berücksichtigt.

Webinar Jahresabonnement:

Eine lohnende Alternative zur Einzelbuchung. Unbegrenzt als Einzelperson für nur 511,90 EUR ein ganzes Jahr lang an Live-Webinaren und Webinaren teilnehmen und Geld sparen. Das Abo endet automatisch nach 12 Monaten und wird nicht automatisch verlängert. Das Abonnement ist nicht übertragbar.

%MCEPASTEBIN%

Seminarinformationen

FoBi-ID Web-2022-0159
Beginn 09.05.2022 16:00
Ende 09.05.2022 17:30
Dauer 90 Minuten
max. Teilnehmer 500
Anmeldeschluss 08.05.2022 12:00
Einzelpreis € 89,90
Referent(en) Prof. Dr. Jan Kepert, Dr. Frank Plaßmeyer, Doreen Putzke
Ort Live Webinar
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar

Veranstaltungsort - Live Webinar

Webinare stellen eine sehr gute Möglichkeit dar, ohne großen Zeitaufwand, mit geringen Kosten und vor allem vom eigenen Schreibtisch aus, sich mit neuestem Wissen und Informationen zu versorgen. Man benötigt lediglich eine schnelle Internetverbindung und ein Headset.

Teilnehmende eines Live Webinars besuchen eine Online-Schulung – bequem und zeitsparend direkt vom eigenen Schreibtisch aus. In unserem virtuellen Seminarraum sehen Sie den Bildschirm der Referierenden und verfolgen die Präsentation in Echtzeit. Durch die Chat-Funktion stehen Sie im direkten Kontakt mit der Seminarleitung und können Fragen stellen. Zur Teilnahme an einem Live Webinar benötigen Sie lediglich eine schnelle Internetverbindung, ein Mikrofon und einen Lautsprecher. Im Nachgang zum Live Webinar erhalten Sie per E-Mail einen temporären Link zum Videostream. So können Sie sich 14 Tage lang das Webinar erneut ansehen. Unser Webinarsystem erlaubt zudem die Unterstützung von Mobilgeräten. Somit können Sie problemlos auch per iPhone, iPad oder Android-Geräten an unserem Live Webinar teilnehmen.

Hier erfahren Sie in einem kurzem YouTube Video, wie Sie schnell und unkompliziert feststellen, ob Sie alle technischen Voraussetzungen erfüllen, um an einem IJOS Webinar teilnehmen zu können.

Hier geht es direkt zum Systemcheck (Live Webinar).

Sollten Probleme auftreten, verwenden Sie am besten den Browser Google Chrome. Die strengen Sicherheitseinstellungen von Internet Explorer und anderen Browsern können in einigen Fällen dazu führen, dass der Aufruf der Software blockiert wird.

Hier können Sie Google Chrome herunterladen und installieren: http://www.google.de/chrome

Achten Sie darauf, dass weder auf Ihrem PC noch in Ihrem Netzwerk datenlastige Internetaktivitäten stattfinden (Downloads, Nutzung anderer Videostreams, Online-Spiele, Herunterladen von Updates etc.).

Hier einige Rückmeldungen von zufriedenen Teilnehmern:

"Das gestrige Webinar hat mir sehr gut gefallen. Neben der informativen und gelungenen Vermittlung der Inhalte, fand ich auch die Präsentation und Durchführung sehr gelungen."

"Für mich war es die erste Teilnahme an einem Webinar überhaupt. Ich muss sagen, dass ich sowohl von der technischen Umsetzung, als auch den vermittelten Inhalten sehr begeistert bin. Die thematisierten Inhalte trafen zu 100% mein Interesse und werden mir bei zukünftigen Kalkulationen sehr hilfreich sein."

"Vielen Dank für das spannende Webinar gestern! Es hat mir sehr gut gefallen. Man lernt doch auch als alter Hase immer wieder Neues. :)"

"Klasse! Die Technik war wirklich einwandfrei, es war super angenehm, einfach mal vom Büro aus ein Seminar zu besuchen und es hat schlichtweg alles einwandfrei funktioniert, Sie waren gut verständlich, Sie haben sich bestens abgesprochen und ergänzt, die Videoqualität und Tonqualität war hervorragend. Also insgesamt: Ein sehr gutes Webinar mit besten Möglichkeiten für den User."

"Das Seminar war eine tolle Möglichkeit, in kurzer Zeit sich auf den neusten Stand zu bringen. Es hat mir sehr gut gefallen, zumal ich nicht durch NRW reisen mußte und an meinem Schreibtisch sitzen bleiben konnte."

"Mittlerweile sind wir Service Center Mitglied Plus und genießen die täglichen Speisen der Köche Gerlach und Plaßmeyer. Ihre Rezepte gefallen uns, und vor allem können wir als Neulinge der stationären Jugendhilfe sie schon nachkochen. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen weiterhin viele genüssliche Tage im Denk-Restaurant IJOS."

"Ich habe gerade an Ihrem Webinar zur Existenzgründung in der stationären Jugendhilfe teilgenommen. Vielen Dank für diese Möglichkeit an so einem spannenden, erkenntnisreichen und informativen Seminar teilnehmen zu dürfen."

"Vielen Dank für das gestrige Webinar. Ich fand es sehr angenehm (auch wenn meine Internetverbindung an ihre Grenzen gekommen ist, wir wohnen sehr ländlich) auf diese Art und Weise an einer Fortbildung bei Ihnen teilzunehmen. Ich werde sicherlich in Zukunft wieder ein Webinar bei geeignetem Thema buchen."

"Vielen Dank für das informative Webinar von eben! Mal wieder ein wunderbarer Input für die von mir geführten Entgeltverhandlungen."

"Ich habe erstmalig an einem Webinar teilgenommen und fand das Angebot gut. Für ein rechtlich nicht zu umfangreiches Thema passt das Format und mir hat gefallen, dass Sie es zu zweit durchgeführt haben, denn dadurch wurde es lebendiger."

"Das gestrige Webinar war wieder klasse. Man nimmt wirklich immer wieder neue Aspekte für seine Einrichtung mit!"

"Ich danke Ihnen beiden für die immer wieder sehr gut aufgeführten Informationen, die wir von Ihnen bekommen. Daurch werde ich immer sicherer in der Beantragung der neuen Leistungsentgelte:"

"Das gestrige Webinar entsprach voll und ganz meinen Erwartungen. Ihre fachkundigen Ausführungen, Erläuterungen und Beispiele trugen zur Erweiterung und Festigung des bisherigen Kenntnisstandes sowie zu einem sichereren Auftreten in den diesjährigen Entgeltverhandlungen bei."

"(...) auch diese Onlineveranstaltung war wieder sehr aufschlussreich und gelungen aufgebaut, weiterhin bin ich ein Fan dieser vereinfachenden Technik des Webinars, da dies sehr zeiteffizient ist und zusätzlich die teilnehmenden Gäste eher in Ihr Rednertempo einbezogen werden, als Zuhörer ist man weniger abgelenkt."

"Wir haben uns zum ersten Mal ein Webinar angesehen und es hat uns gut gefallen. Es ist eine tolle Möglichkeit sich kostengünstig und ohne großen Aufwand zu informieren/weiterzubilden. Wir werden zukünftig bestimmt noch an dem einen oder anderen Webinar teilnehmen."

€ 89,90 462
den Termin verbreiten