IJOS GmbH
Slider

Arbeitssicherheit, Brandschutz und Betriebsmedizin

 

Beauftragen Sie ganz einfach uns für die Arbeitssicherheit, Brandschutz und Betriebsmedizin in Ihrem Unternehmen. Wir machen das für Sie.

Unternehmen (auch soziale Einrichtungen und Dienste) sind grundsätzlich verpflichtet, gesetzliche Bestimmungen einzuhalten (z.B. DSGVO, BDSG, Strafgesetzbuch, Handelsgesetzbuch, Sozialgesetzbuch, etc.) und Maßnahmen zum Erhalt des Betriebes zu treffen. Entsprechende Regelungen sind insbesondere in § 91 (2) AktG und in § 43 (1) GmbHG oder als Sanktion über § 130 OWiG oder im KWG enthalten.

Sozialwirtschaftliche Einrichtungen müssen als Arbeitgeber Betriebsbeauftragte und Fachkundige Personen für ihr Unternehmen benennen.

Ob der Betrieb gemeinnützig oder gewinnorientiert agiert, ist dabei unerheblich.

Alle sozialwirtschaftlichen Einrichtungen und Dienste, die Mitarbeitende beschäftigten, müssen sich gemäß Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) in Sachen Arbeits- und Gesundheitsschutz von einem Betriebsarzt und einer Fachkraft für Arbeitssicherheit beraten und unterstützen lassen. Ausnahmen gibt es nicht. Mit der DGUV, Vorschrift 2 gibt es seit dem 1. Januar 2011 erstmals für Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand eine einheitliche und gleich lautende Vorgabe zur Konkretisierung des Arbeitssicherheitsgesetzes (ASiG). Dort sind alle wesentlichen Vorschriften enthalten. Das ASiG fordert von den Unternehmern gemäß § 2, den Betriebsarzt mit Zustimmung des Betriebs- oder Personalrats bzw. der Mitarbeitervertretung schriftlich zu bestellen. 

Wichtig: Die Kosten für eine externe Fachkraft für Arbeitssicherheit und für einen Betriebsarzt sind entgeltrelevant und müssen im Rahmen der zu vereinbarenden Entgeltsätze vom Öffentlichen Träger refinanziert werden.
 

Fotolia 231019480 XS

Gegen eine monatliche Bestellungsgebühr übernehmen eine spezialisierte Fachkraft für Arbeitssicherheit (FaSi) und ein erfahrener Betriebsarzt die folgenden Aufgaben für Ihr Unternehmen:
 
  • Bereitstellung einer externen Fachkraft für Arbeitssicherheit (FaSi) für Ihr Unternehmen
  • Bereitstellung eines Brandschutzbeauftragten
  • Bereitstellung eines Betriebsarztes
  • Durchführung von Arbeitsschutzausschusssitzungen (Pflichtsitzungen) in Form eines Web-Meetings (Mitwirkung bei der Organisation)
  • Übernahme der Pflichten zur Untersuchung von Arbeitsunfällen
  • Erstellung der Gefährdungsbeurteilung nach Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)

Im Rahmen der monatlichen Bestellungsgebühr sind für den Aushandlungsprozess bereits größenabhängige Jahreszeitstundenbudgets (durchschnittlich üblich) einkalkuliert. Die Beratungsstunden sind flexibel einsetzbar, zum Beispiel für die Bearbeitung folgender Abruf- und Projektleistungen:

  • Unterstützung bei der Durchführung von Arbeitsschutzunterweisungen
  • Pflege des Gefahrstoffverzeichnisses (Information über neue Gefahrstoffe erfolgt durch Auftraggeber)
  • Pflege der Gefahrstoffbetriebsanweisungen
  • Unterstützung der Durchführung von Gefahrstoffunterweisungen
  • Pflege der Gefährdungsbeurteilungen nach BiostoffV
  • Pflege der Betriebsanweisungen nach BiostoffV
  • Unterstützung der Durchführung von Biostoffunterweisungen
  • Kontrolle der Einhaltung von Arbeitsschutzmaßnahmen (z.B. Benutzung von persönlicher Schutzausrüstung) im Rahmen der v.g. Begehungen
  • Allgemeine Beratung zur Arbeitssicherheit, Beantwortung von Anfragen etc.
  • Durchführung von Arbeitsschutzunterweisungen
  • Erstellung des Gefahrstoffkatasters (Information über neue Gefahrstoffe erfolgt durch Auftraggeber)
  • Erstellung der Gefahrstoffbetriebsanweisungen
  • Erstellung der Maschinenbetriebsanweisungen
  • Flucht- und Rettungspläne & Feuerwehreinsatzpläne

Darüber hinaus können auf Wunsch folgende technische Prüfungen im Rahmen einer gesonderten Beauftragung und Vergütung übernommen werden:

  • Elektrische Anlagen - Sachverständigenprüfungen gemäß VdS-Bestimmungen
  • DGUV V3 (E-Check)
  • kraftbetätigte Türen, Tore und Fenster
  • Winden, Hub- und Zuggeräte
  • CE-Kennzeichnung
  • Spieplatzgeräteprüfung

Folgende arbeitsmedizinische Leistungen können auf Wunsch im Rahmen einer gesonderten Beauftragung und Vergütung übernommen werden:

  • Betriebsärztliche Beratung und Betreuung nach dem Arbeitssicherheitsgesetz (ASIG)
  • Beurteilung der Arbeitsbedingungen insbesondere unter ergonomischen Gesichtspunkten
  • Eignungs- und Einstellungsuntersuchungen
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge gemäß der Vorbeugemaßnahmen, z. B. Impfungen
  • Organisation der Ersten Hilfe im Betrieb
  • Arbeitseinsatzuntersuchungen

Unser Kooperationspartner betreut als überbetrieblicher sicherheitstechnischer Dienst, mehr als 175 mittelständische Unternehmen und über 1000 Kleinbetriebe mit insgesamt mehr als 14.000 Beschäftigten, die folgenden Berufsgenossenschaften angehören:

  • BGW Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege
  • BGRCI Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie
  • BGHM Berufsgenossenschaft Holz und Metall 
  • BGETEM Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse
  • BGN Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe
  • BG – Bau Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft
  • BGHW Berufsgenossenschaft Handel und Warendistribution
  • BG Verkehr Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft
  • Unfallkasse Nordrhein-Westfalen
  • VBG Verwaltungs-Berufsgenossenschaft

Falls Sie ein Angebot möchten, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutz für Einrichtungen und Dienste

 

Beauftragen Sie ganz einfach uns als externen Datenschutzbeauftragten. Wir machen das für Sie.

Gegen eine monatliche Bestellungsgebühr in Höhe von 149 € zzgl. MwSt. übernimmt ein TÜV zertifizierter Datenschutzbeauftragter aus unserem Team für Ihr Unternehmen das Amt des Datenschutzbeauftragten. 

Fotolia 231019480 XS

Unser "Rundum-sorglos-Paket" (inklusive individueller Datenschutzdokumentation, Software, Löschkonzept sowie weiteren wichtigen DSGVO-konformen Vordrucken und Formularen) wird Ihnen gefallen.

Sie schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe. Wir kennen uns nicht nur mit dem allgemeinen Datenschutz bestens aus, sondern sind auch als langjährige Experten in der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Eingliederungshilfe die richtigen Ansprechpartner im Bereich Sozialdatenschutz. 

Wichtig: Die Kosten für einen externen Datenschutzbeauftragten sind entgeltrelevant und müssen im Rahmen der zu vereinbarenden Entgeltsätze vom Öffentlichen Träger refinanziert werden. 

Alle Vorteile unseres Angebotes auf einen Blick: 

  • 149 EUR monatlich zzgl. MwSt.
  • ggf. finanzierbar über den Öffentlichen Träger je nach Leistungsbereich (SGB VIII und SGB XII)
  • kein interner Fortbildungsaufwand
  • keine zusätzlichen internen Kosten
  • keine Bindung interner Ressourcen
  • keine Interessenkonflikte
  • fundiertes IJOS Fachwissen
  • Risikominimierung
  • kein besonderer Kündigungsschutz (interne Datenschutzbeauftragte haben einen solchen!)
  • datenschutzrechtlich immer auf der Höhe der Zeit
  • kostenfreie Webinare zum Thema Datenschutz für alle Mitarbeitenden in Ihrem Unternehmen.
Fotolia 121858180 XS
 
Im Preis enthalten ist die Bereitstellung eines EU-DSGVO-konformen Datenschutzmanagementsystems (DSM) als webbasierte Software inklusive folgender Funktionen: 

  • Datenschutz-Cockpit
  • Verarbeitungsverzeichnis
  • Technische und organisatorischen Maßnahmen (TOMs)
  • Verarbeitungstätigkeiten: Auftragsverarbeiter (Auftragnehmer/Auftraggeber) und Datenverantwortliche
  • Datenschutzfolgenabschätzung (Risikobewertung nach DSGVO)
  • Dokumentenverwaltung zur Verwaltung Ihrer Dokumente und Dateien (z. B. Auftragsverarbeitungsverträge, Informationen für Betroffene)
  • Aufgabensystem und Checklisten
  • Dokumentation von Datenschutzverletzungen
  • Dokumentation von Betroffenenanfragen
  • Whistleblower-Meldeportal (Hinweisgeberschutzsystem)
  • Schulungssystem für Mitarbeitende (mit Test und Zertifkatbereitstellung)
  • Dokumentation von Schulungen und Belehrungen für alle Mitarbeitende
  • PDF-Export
Auf Wunsch richten wir Ihnen eine kostenlose Whistleblower-Plattform ein. Die EU-Richtlinie 2019/1937 zum Schutz von Hinweisgebern fordert von Unternehmen und insbesondere von juristische Personen des privaten und öffentlichen Sektors, einen anonymen und sicheren Meldeweg für Hinweisgeber. Sofern interne Missstände auftreten, werden durch das Hinweisgebersystems etwaige Whistleblower ermutigt, auf eine Meldung gegenüber den Aufsichtsbehörden oder öffentlichen Medien zu verzichten. Konkret betrifft diese gesetzliche Verpflichtung Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigen. Die Plattform wird durch die IJOS GmbH im Rahmen des lfd. Datenschutzmandates bereitgestellt und ist ganz einfach über einen Internetbrowser zu erreichen. 
 

Unser Datenschutzmanagementsystems (DSM) können Sie auch mieten, ohne dass Sie uns als Datenschutzbeauftragten mandatieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Teile unserer Datenschutzberatungsleistungen sind förderfähig. Einen Zuschuss können Sie für Ihr Unternehmen beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragen. Gerne unterstützen wir Sie bei einer Beantragung von Fördermitteln.

Gerne stehen wir Ihnen für ein Beratungsgespräch in Sachen Datenschutz zur Verfügung.

Falls Sie ein Angebot möchten, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unternehmenskauf/-verkauf

Wir vermitteln seit vielen Jahren als Einrichtungsmakler potentielle Interessenten im Bereich der stationären und ambulanten Kinder- und Jugendhilfe.

Wir bieten unsere Vermittlungsleistungen sowohl für bestehende Einrichtungsträger an, als auch für Personen und Unternehmen, die sich als Kaufinteressenten an uns wenden.

Laufend vermitteln wir Einrichtungen der Jugendhilfe (bundesweit), die z.B. aus Altersgründen in eine neue Trägerschaft überführt werden sollen.

Wir vermitteln potenzielle Käufer auch im Rahmen eines Insolvenzverfahrens.

Sollten Sie den Verkauf Ihrer Einrichtung bzw. Ihres Unternehmens planen, oder sollten Sie als Kaufinteressierter ein sozialwirtschaftliches Unternehmen suchen, dann freuen wir uns über eine vertrauliche Kontaktanfrage.

Gerne vermitteln wir auch Kontakte bundesweit zu Investoren, die bereits sind, Ihnen geeignete Objekte nach Ihren Vorstellungen zu bauen und anschließen an Sie zu vermitteln.

 

Aktuelle Angebote

 

1. Hessen Großraum Frankfurt Stat. Wohngruppe < 10 Plätze voll belegt Asset Deal Verkauf aus Altersgründen Gut geeignet für Existenzgründer bzw. zur Portfolioerweiterung Eingestellt am 09.09.22
2. NRW Großraum Dortmund Stat. Wohngruppe < 10 Plätze voll belegt Asset Deal Verkauf aus Altersgründen Gut geeignet für Existenzgründer bzw. zur Portfolioerweiterung Eingestellt am 09.09.22
3. Niedersachsen Großraum Weser-Ems Tagesgruppe und ambulante HzE auf Anfrage gut ausgelastet Share Deal: GmbH Verkauf aus Altersgründen Gut geeignet für Existenzgründer bzw. zur Portfolioerweiterung Eingestellt am 09.09.22

 

Aktuelle Gesuche

 

1. Berlin Großraum Berlin Stat. Wohngruppe < 100 Plätze voll belegt Asset Deal oder Share Deal Käufer ist bereits am Markt tätig Gut geeignet für Unternehmensnachfolge Eingestellt am 09.09.22
2. Brandenburg Großraum Brandenburg Stat. Wohngruppe < 100 Plätze voll belegt Asset Deal oder Share Deal Käufer ist bereits am Markt tätig Gut geeignet für Unternehmensnachfolge Eingestellt am 09.09.22
3. Niedersachsen Großraum Bremen Stat. Wohngruppe < 20 Plätze gut ausgelastet Asset Deal oder Share Deal Existenzgründung Gut geeignet für Unternehmensnachfolge Eingestellt am 09.09.22

 

Sehr gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich direkt an unseren Fachberater.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir dürfen das!

Wir besitzen eine Maklererlaubnis (Genehmigung nach § 34 c GewO erteilt durch die Stadt Georgsmarienhütte, Oeseder Straße 85, 49124 Georgsmarienhütte). Die zuständige Aufsichtsbehörde für die Tätigkeit nach § 34 c GewO ist die Industrie- und Handelskammer Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim, Neuer Graben 38, 49074 Osnabrück.

logo marktwert makler 3122012 klein

 

 

Vermittlungsangebote

Wir vermitteln seit vielen Jahren als Einrichtungsmakler potenzielle Interessenten im Bereich der stationären und ambulanten Kinder- und Jugendhilfe. Wir bieten unsere Vermittlungsleistungen sowohl für bestehende Einrichtungsträger an, als auch für Personen und Unternehmen, die sich als Kaufinteressenten an uns wenden. Laufend vermitteln wir Einrichtungen der Jugendhilfe (bundesweit), die z.B. aus Altersgründen in eine neue Trägerschaft überführt werden sollen. Wir vermitteln potenzielle Käufer auch im Rahmen eines Insolvenzverfahrens.

Wir dürfen das!

Wir besitzen eine Maklererlaubnis (Genehmigung nach § 34 c GewO erteilt durch die Stadt Georgsmarienhütte, Oeseder Straße 85, 49124 Georgsmarienhütte). Die zuständige Aufsichtsbehörde für die Tätigkeit nach § 34 c GewO ist die Industrie- und Handelskammer Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim, Neuer Graben 38, 49074 Osnabrück.  

Sind Sie am Kauf einer Einrichtung oder einer Sozialimmobilie interessiert?

Gerne können Sie sich als Kaufinteressent kostenfrei in unserer Mailingliste registrieren. Sie erhalten dann aktuelle Kaufangebote per E-Mail zugesandt. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Zuständig ist Herr Marc Krause.

Unternehmensbewertung

Bei Unternehmensverkäufen, Gesellschafterwechseln oder auch bei Scheidungen ist es zwingend erforderlich, eine Unternehmensbewertung vorzunehmen, die einer nachfolgenden Prüfung durch die Finanzverwaltung standhält. Was genau ist Ihre Einrichtung oder Ihr ambulanter Dienst wert?

 
Folgende Ausgangssituationen machen sehr häufig eine Unternehmensbewertung erforderlich:
 
  • Unternehmenskauf
  • Unternehmensverkauf
  • Unternehmensnachfolge
  • Erbschaft
  • Gesellschafterwechsel
  • Ehescheidung
  • Steuerliche Anlässe

Nutzen Sie unsere langjährig erworbene Feldkompetenz im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe. Wir können sehr genau den materiellen und immateriellen Wert von sozialwirtschaftlichen Organisationen taxieren. Unsere erfahrenen Betriebswirte erstellen Ihnen ein aussagekräftiges Wertgutachten zum Beispiel nach dem Ertragswertverfahren zum Festpreis.

Unser Gesellschafter, Herr Dr. Frank Plaßmeyer, ist anerkannter Sachverständiger für die Beurteilung von Unternehmenswert und Wirtschaftlichkeit in Einrichtungen der Behinderten- und Jugendhilfe.

Sehr gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich direkt an unseren betriebswirtschaftlichen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verwaltungsservice

Passgenaue Dienstleistungen für soziale Einrichtungen.

Wir erbringen als Buchführungsbüro professionelle und preiswerte Dienstleistungen für Ihre Einrichtung. Als selbständige Buchhalter übernehmen wir für Sie gerne Ihre Buchführung / Buchhaltung, Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Mahnwesen, Zahlungsverkehr und weitere EDV-Dienstleistungen. Wir haben die neueste Technik, von der auch Sie profitieren können. Ihre Belege werden in unserem Buchhaltungsbüro während des Buchungsvorgangs digital archiviert und die Inhalte Ihrer Dokumente mittels OCR-Volltexterkennung indiziert. Auf Wunsch buchen wir Ihre Belege sogar online! Hier haben Sie jederzeit einen Überblick über Ihre Zahlen. Alles ohne Fahr- und Wartezeiten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Hinweis: Wir erbringen Dienstleistungen im Sinne des § 6 Ziff. 3 u. 4 StBerG für den gewerblichen Buchhalter und übernehmen die vom Gesetzgeber erlaubten Tätigkeiten, wie Kontieren, Erfassen und Auswerten der lfd. Geschäftsvorfälle, sowie Zusatzarbeiten im Bereich der Betriebsberatung und Bürodienstleistung.

Strategieberatung

Seit 1997 begleiten wir Träger der Jugend- und Behindertenhilfe in Fragen der Strategieerarbeitung. Wir legen im Rahmen unserer Beratung besonderen Wert auf einen hohen Partizipationsgrad, der sich sowohl horizontal als auch vertikal auf die gesamte Organisation bezieht. 

Mit unserer Strategieberatung helfen wir Ihnen, Ihr Unternehmen für die Zukunft optimal aufzustellen. Im Rahmen unserer Beratung erarbeiten Sie selbst in kurzer Zeit gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen Ihr eigenes Geschäftsmodell für die nächsten 10 Jahre. Unsere langjährige Erfahrung und Feldkompetenz kommt Ihnen hierbei zugute.

Das Ergebnis der Strategieberatung ist eine nachhaltige und strategische Planung als Grundlage für den zukünftigen Erfolg Ihres Unternehmens!

Potenzialberatung
Wettbewerbsfähigkeit zukunftsorientiert auszubauen

 

Die Potenzialberatung soll Unternehmen und Beschäftigte dabei unterstützen, Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung zukunftsorientiert zu sichern und auszubauen. Mit Hilfe externer Beratungskompetenz und insbesondere unter Beteiligung der Beschäftigten sollen die Potenziale des Unternehmens ermittelt und darauf aufbauend die Umsetzung notwendiger Veränderungsschritte in die Praxis begleitet werden.

Der wirtschaftliche Wandel verlangt auch von kleinen und mittleren Betrieben und ihren Beschäftigten in der Sozialwirtschaft ein hohes Maß an Flexibilität und Entwicklungsbereitschaft. Um Potenziale besser auszuschöpfen und konkurrenzfähig zu bleiben, leistet zum Beispiel die Landesregierung in NRW schnelle und unbürokratische Hilfe: Die Potenzialberatung ist ein vielfach bewährtes Förderangebot in Nordrhein-Westfalen und unterstützt - mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds - Unternehmen und ihre Beschäftigten, erfolgreich zu arbeiten. Die Potenzialberatung setzt auf Teamarbeit und schließt immer die Beteiligung der Beschäftigten mit ein. Schließlich sind Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten der Belegschaft gerade für kleinere und mittlere Betriebe das wichtigste Kapital. Für eine Potenzialberatung können Unternehmen ihren Berater oder ihre Beraterin frei wählen.

Informationen und Beratung erhalten Unternehmen bei den landesweit rund 100 Beratungsstellen - beispielsweise Regionalagenturen, Kammern und Einrichtungen der Wirtschaftsförderung. Die Betriebe erhalten anschließend einen Beratungsscheck, der ihnen eine schnelle und unbürokratische Umsetzung der Potenzialberatung ermöglicht.

Eine Potenzialberatung können kleine und mittlere Betriebe in Nordrhein-Westfalen mit mindestens zehn und weniger als 250 Beschäftigten in Anspruch nehmen. Bezuschusst werden 50 Prozent der notwendigen Ausgaben für Beratungstage - bis maximal 500 Euro pro Beratungstag. In Anspruch genommen werden können maximal 10 Beratungstage.

Mit Hilfe der Potenzialberatung können Betriebe entlang von fünf zentralen Themenbereichen ihre Stärken und Schwächen ermitteln sowie betriebsspezifische Lösungen erarbeiten:

  • Arbeitsorganisation
    Dabei kann es um die Gestaltung und Steuerung von Strukturen und Prozessen im Betrieb, den Einsatz optimierter Arbeitszeitmodelle, interner / externer Kommunikation und Kooperation, die Einführung innovativer Verfahren zur Orientierung auf neue Märkte, Produkte, Dienstleistungen oder Kunden, gehen.
  • Kompetenzentwicklung
    Themen können sein: Personalentwicklung, Qualifizierung, Stärkung der Ausbildungsfähigkeit oder Innovationen durch kompetente Beschäftigte.
  • Demografischer Wandel
    Dazu gehören insbesondere Wissensmanagement, alternsgerechte Arbeitsorganisation, Arbeitszeit, damit (insbesondere ältere) Beschäftigte ihre Arbeit lange und gesund ausüben können.
  • Digitalisierung
    Hier geht es insbesondere um die Gestaltung von Arbeit und Technik.
  • Gesundheit
    Dazu gehören beispielsweise die Einführung eines nachhaltigen betrieblichen Gesundheitsmanagements und Work-Life-Balance.

Markenschutz

 

Gemeinsam mit unserem Patentanwalt bringen wir Ihren Unternehmensnamen sowie Ihr Logo als Wort- und Bildmarke beim deutschen Patent- und Markenamt zur Anmeldung.

Folgende Leistungen bieten wir Ihnen an:

  • Besprechung und Beratung Ihrer individuellen Markenstrategie
  • Beurteilung der Schutzfähigkeit und Wortmarkenähnlichkeitsrecherche (deutsche Marken, EU-Marken, IR-Marken für Deutschland)
  • Wortmarkenrecherche Deutschland
  • Überprüfung der Markenstrategie im Hinblick auf die Rechercheergebnisse
  • Erstellung eines Waren- und Dienstleistungsverzeichnisses der Markenanmeldung
  • Fertigung der Markenanmeldung und Übersendung des Antrags an das Deutsche Patent- und Markenamt
  • Führung der Korrespondenz mit dem Deutschen Patent- und Markenamt
  • Prüfung und Weiterleitung der Empfangsbescheinigung

Lesen Sie hier einen Artikel zum Thema "Markenschutz und Jugendhilfe" in unserem IJOS-Weblog.

Nach Eintragung der Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt erhalten Sie eine Urkunde über die Eintragung der Marke.

Gerne stehen wir Ihnen für ein Beratungsgespräch in Sachen Markenschutz zur Verfügung.

 

markenurkunde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum

 

IJOS GmbH
Dorfstraße 40
49124 Georgsmarienhütte

Geschäftsführung: Doreen Putzke

Tel.: 05401 - 40847
Fax: 05401 - 40897
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.ijos.net

Handelsregister: HRB 11 11 16
Amtsgericht Osnabrück

USt-IdNr.: DE241276532

Makler­erlaubnis: Genehmigung nach § 34 c GewO erteilt durch die

Stadt Georgsmarien­hütte
Oeseder Straße 85
49124 Georgsmarien­hütte

Zuständige Aufsichts­behörde für die Tätigkeit nach § 34 c GewO: 

Industrie- und Handels­kammer Osnabrück - Emsland/­Grafschaft Bent­heim
Neuer Graben 38
49074 Osnabrück

Gründungsberatung
im Bereich der Sozialwirtschaft

Wenn Sie sich in der Jugendhilfe oder Behindertenhilfe selbständig machen wollen, sind Sie bei IJOS sehr gut aufgehoben. Ganz gleich ob es z.B. um die Gründung einer Kleinsteinrichtung, eines Kinderhauses oder einer mehrgruppigen Einrichtung geht. Wir haben fast 100 Gründungen in der gesamten Bundesrepublik erfolgreich begleitet und erhalten von unseren Mandanten erstklassige Bewertungen.

Wir unterstützen Sie auf ganzer Linie!

Die Gründungsberatung durch erfahrene Gründungsberater und Gründungsberaterinnen ist bei der Existenzgründung von großer Bedeutung. Die Aufwendungen sind in Relation zum  Gesamtvorhaben meist gering. Beim Vorliegen der Voraussetzungen und der Mittelverfügbarkeit sind hierbei zahlreiche Fördermöglichkeiten nutzbar. Die Beraterinnen und Berater der IJOS GmbH sind bei der Kfw als Gründungsberater gelistet.

Rechtliche Beratung und Unterstützung im Umgang mit Ämtern und Behörden ist über unsere bewährte Kooperation mit anerkannten Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern gewährleistet.

Gerne stehen wir Ihnen für ein Erstgespräch zur Verfügung. Bitte achten Sie auch auf unsere Seminarausschreibungen (IJOS Seminare). In regelmäßigen Abständen werden dort Webinare zur Gründung von Jugendhilfeeinrichtungen angeboten.